Meerschweinchen sind im Gegensatz zu anderen Nagetieren nicht ganz so agil. Zwar können sie Luftsprünge machen, diese sind jedoch nicht so hoch wie bei Kaninchen. Auch sind sie keine guten Kletterer wie z.B. Hamster oder Chinchillas. Meeris wollen auch nicht um jeden Preis aus ihrer Behausung «ausbrechen». Jedoch sind sie umso bessere Läufer, benötigen also genügend Platz um sich bewegen zu können. Dies solltest du beim Kauf eines Meerschweinchen Käfigs beachten.

Den richtigen Meerschweinchen Käfig zu finden ist also gar nicht so einfach. Wir wollen dir mit diesem Ratgeber die Möglichkeiten aufzeigen und dich beim Kauf eines artgerechten Käfigs bzw. Geheges mit praktischen Tipps unterstützen.

 

 

 

Wie groß muss der Meerschweinchenkäfig sein?

Hier empfehlen wir dir, für 2 Meerschweinchen einen Käfig mit mindestens 60cm Breite und 160cm Länge zu wählen. Sei dir jedoch bewusst, dass dies das absolute Minimum ist.

Es gibt eine Vielzahl ans Meerschweinchen Käfigen in verschiedenen Grössen und Ausführungen. Da du Meeris niemals einzeln halten solltest, gehen wir von mindestens zwei Tieren aus, die sich im Käfig oder Gehege wohlfühlen und artgerecht gehalten werden wollen.

Unter einer wirklich artgerechten Haltung, verstehen wir etwas anderes. Wähle also lieber die nächstgrössere Käfigausführung oder noch besser ein Innengehege aus Holz und Plexiglas, siehe weiter unten. Denn Meerschweinchen sind Bewegungs-Tiere und wollen laufen und rennen können.

 

Allgemeine Faustregel: Plane mindestens einen halben Quadratmeter Fläche pro Meerschweinchen ein. Je mehr Platz, desto besser!

 

Überlege dir also zuerst, wie viel Platz du zur Verfügung hast. Ist das Platzangebot sehr beschränkt, solltest du dir nochmals gut überlegen, ob Meerschweinchen wirklich die richtigen Tiere für dich sind.

 

 

Der richtige Standort für die Innenhaltung


Die Wahl des richtigen Standorts ist ein sehr wichtiger Faktor. Schlaf- oder Kinderzimmer sind für den Meerschweinchen Käfig oder das Gehege absolut ungeeignet. Auch wenn das Kind sich die Tiere im eigenen Zimmer wünscht, sind Meeris oftmals nachtaktiv und dadurch störend: Sie sind nachts am aktivsten, laufen herum und machen dadurch Lärm. Das stört natürlich den Schlaf des Menschen.

Viel besser ist ein Aufstellort im Wohn- oder Arbeitszimmer. Hier solltest du eine Aufstellung mit genügend Abstand zu lauten Geräten wie Boxen oder Fernseher beachten. Der Standort sollte zudem nicht extrem zugig, aber trotzdem regelmässig belüftet sein. Falls du im Winter eine sehr trockene Heizungsluft hast, kann die Aufstellung eines Luftbefeuchters hier gut Abhilfe schaffen.

 

 

Welche Käfigmodelle gibt es auf dem Markt?


Wir unterscheiden Gitterkäfige mit Plastikwannen, Holzkäfige mit Gitter und dann die Gehege aus Holz mit transparenten Flächen aus Plexiglas oder ähnlichen Materialien.

Neben dem optischen Aspekt durch die Materialwahl unterscheiden sich die verschiedenen Ausführungen auch im Preis. Zudem bieten alle Käfige individuelle Vor- und Nachteile. Wir raten dir jedoch klar zu den Varianten aus Holz, da diese meist grösser und um einiges artgerechter sind als die Gitterkäfige mit Plastikwanne.

 

Absolut nicht empfehlenswert sind Käfige mit einer Plastikkuppel anstatt eines Gitters auf der Wanne. Dies ist nicht artgerecht, da die Ammoniakdämpfe des Urins sich nicht verflüchtigen kann, bzw. die Luft nicht zirkulieren kann. Es kommt kaum Frischluft in den Meerschweinchen Käfig und es kann Schimmel entstehen. Zudem kriegen deine Meeris nichts von der Umwelt mit.

 

 

Gitterkäfige mit Plastikwannen

Die Standardausführung und zugleich am preisgünstigsten sind Käfige mit Plastikwannen und einem Gitteraufbau. Das Gitter kann dabei abgenommen werden. Der Gitterabstand beträgt ca. 1.5 bis 2.5cm. Häufig findest du Ausführungen, welche an der Frontseite oder oben eine verschliessbare Tür haben. Es spricht grundsätzlich nichts gegen die Wahl eines Gitterkäfigs, wenn deine Meerschweinchen auch regelmässig in deinen vier Wänden auf Entdeckungsreise gehen können – Dies ist dann ein absolutes MUSS!

Dazu kannst du die Gittertüre öffnen und eine flache Rampe aus Holz anbringen – so können die kleinen Nager nach Belieben raus- und reingehen. Damit sich die Tiere nicht in der gesamten Wohnung / Zimmer aufhalten, kannst du den Meerschweinchen Käfig z.B. auch gut mit einem variablen Auslauf verbinden, mehr dazu weiter unten. Nichts desto trotz sind Gitterkäfige nicht die artgerechteste Form der Innenhaltung. Wir raten dir deshalb defintiv zu einem tiergerechten Innengehege aus Holz, siehe weiter unten. Wir persönlich benutzen Gitterkäfige höchstens übergangsweise als Quarantäne-Käfig.

 

Vorteile

 

  • Preiswert in der Anschaffung
  • Relativ gute Ausnutzung, vor allem bei knappen Platzverhältnissen
  • Die Plastikwanne ist sehr gut zu reinigen und kann auch ausgewaschen werden
  • Deine Meeris sehen hier gut, was sich ausserhalb ihrer Behausung abspielt

Nachteile

 

  • Eher klein, nur geeignet für maximal 2 bis 3 Tiere und nur mit zusätzlichem Auslauf
  • Einstreu kann im Umkreis des Käfigs verteilt werden
  • Optisch sind Gitterkäfige nicht gerade ein Highlight in deinen vier Wänden
  • Viele mehrstöckige Käfige haben zu steile oder zu viele Rampen uns sind für Meeris deshalb ungeeignet
  • Wirklich artgerechte Innenhaltung geht anders!

Vergiss auch hier nicht, für den nötigen Rückzugsort in Form eines Schlafhäuschens zu sorgen. Wenn ein Ausblick gewünscht wird, können deine Schweinchen auf das Häuschen springen und so über den Rand der Wanne schauen. Hier bieten sich auch Podeste oder erhöhte Ebenen an, welche am Gitter befestigt werden.

WENN ein Standard-Gitterkäfig, dann kommen nur grössere Modelle wie z.B. dieses hier in Frage:

 

Meerschweinchen Gitterkäfig Plaza 160 x 60 x 50
  • Meerschweinchen Gitterkäfig aus pulverbeschichtetem Metall und Plastikwanne in grau
  • Inklusives Zubehör: Plattform, Futternapf, 2 Heuraufen, 2 Trinkflaschen, Haus
  • Aussenmaße: 62 x 60 x 50 cm, Wannenhöhe: 16 cm, Abstand der Gitterstäbe: 2,45 cm
Bei Amazon ansehen

 

 

 

Meerschweinchen Käfig aus Holz mit Gitter

Käfige aus Holz sind nachhaltiger, da sie aus einem nachwachsenden Rohstoff gebaut sind. Zudem sind sie natürlich einiges hochwertiger und stabiler. Vor allem sind sie grundsätzlich auch tiergerechter als die Gitterkäfige mit Plastikwanne: Sie bieten den Tieren oft mehr Platz und die Meeris bekommen mehr von der Umgebung mit, da die Wannen nicht so hoch sind oder zusätzlich mit Plexiglas gearbeitet sind.

 

Vorteile

 

  • Um einiges artgerechter als Standard-Gitterkäfige
  • Nachhaltig und hochwertig
  • Optisch schön anzuschauen
  • Deine Meeris sehen hier sehr gut, was sich ausserhalb ihrer Behausung abspielt

Nachteile

 

  • Teurer als Gitterkäfige
  • Relativ hohes Gewicht
  • Einstreu kann bei einigen Modellen im Umkreis des Käfigs verteilt werden
  • Reinigung etwas umständlicher, da nicht immer mit Wanne

 

Meerschweinchenheim SAN MARINO 140 DELUXE
  • Maße L x B x H: 140 x 72 x 65 cm, Gitterabstand: 26 mm
  • Grund-Ausstattung inklusive: Futterbereich, Tränke, Häuschen, Etagen und Rampen
  • Rahmen aus unbehandeltem, zertifiziertem Hartholz
Bei Amazon ansehen

 

 

 

Meerschweinchen Gehege aus Holz mit Plexiglasscheiben

Du kannst dir diese Gehege so vorstellen, dass es sich um einen Kasten mit vier oder mehr Ecken handelt. Eine oder mehrere Wände sind nicht aus Holz sondern aus Plexiglas, so hast du freien Blick auf deine Meerschweinchen und umgekehrt. Mindestens eine oder mehrere Wände sind aus Holz, wodurch es immer eine dunkle Ecke zum Verstecken gibt. Oft sind diese Gehege oben offen. Dies ist die artgerechteste Art der Innenhaltung, da diese Gehege sehr viel Platz bieten und so die Umgebung für die Schweinchen am abwechslungsreichsten gestaltet werden kann.

 

Vorteile

 

  • Grosses Platzangebot für die Tiere
  • Die tiergerechteste Art der Innenhaltung
  • Nachhaltig und hochwertig
  • Machen optisch am meisten her
  • Deine Meeris sehen hier am besten, was sich ausserhalb des Geheges abspielt

Nachteile

 

  • Hochpreisiger als Gitterkäfige
  • Relativ hohes Eigengewicht
  • Reinigung etwas umständlich, da keine Plastikwanne

 

Hier unsere absoluten Kaufempfehlungen, wenn du deinen Lieblingen ein möglichst artgerechtes uns schönes Leben bieten möchtest:

 

Meerschweinchengehege «Little Pig» aus Massivholz
  • Maße: 120 x 120 x 40 cm, Grundfläche 1,44 m²
  • Herausziehbare Acrylglasscheibe (2,2 mm stark) und beschichteter Boden
  • Geschliffenes Massivholz, Stärke: 18 mm
  • Äusserst stabil dank fester Verschraubung (Nicht verleimt!)
Bei Amazon ansehen

 

Meerschweinchengehege «Happy Pig» aus Massivholz, doppelstöckig
  • Maße: 120 x 120 x 80 cm, Grundfläche: 1,92 m²
  • Material: 18 mm starkes Massivholz
  • Ausgefallenes Design, exklusive Fenster mit Plexiglas, oben aufklappbare Ablagefläche
  • Der Boden und die Etagen sind mit ungiftigen Holzlack behandelt
Bei Amazon ansehen

 

NAGERHEIM «Baby» für Meerschweinchen aus Massivholz, zweistöckig
  • Maße: 120 x 120 x 80 cm, Grundfläche: 1,92 m²
  • Der Boden und die Etagen sind mit einem tierfreundlichem Holzlack behandelt
  • Rampe ist im Lieferumfang enthalten
  • Zwei herausziehbare Acrylglasscheiben (2,2mm stark) für eine hygienische Reinigung
Bei Amazon ansehen

 

XXL-Meerschweinchenkäfig «Anika», Grundfläche 2,15 m²
  • artgerechter, extra grosser Meerschweinchenkäfig, Lauffläche 2,15 m²
  • Material: 19 mm starke Holzplatten, herausnehmbare Plexiglasscheiben
  • Made in Germany, wasserfest, abwaschbar, zerlegbar
  • in vielen verschiedenen Farben erhältlich
Bei Amazon ansehen

 

XXXL-Meerschweinchen Gehege «Little Pig» mit Etagen und Rampe
  • Maße: 204 x 140 x 40 cm, Grundfläche 2,8 m²
  • Mit zwei herausnehmbaren Etagen und einer Rampe zum Einhängen
  • Material: 18 mm starkes Massivholz, zwei herausziehbare Acrylglasscheiben, 2,2 mm stark
  • Der Boden und die Etagen sind mit einem tierfreundlichem Holzlack behandelt
Bei Amazon ansehen

 

 

 

Sinvolle Ergänzung: Variable Innengehege


Du kannst Käfige für die Innenhaltung auch sehr gut mit Innengehegen ergänzen bzw. erweitern. So bekommen, die Schweinchen die notwendige Bewegung welche sich unbedingt brauchen, damit sie gesund und glücklich bleiben. Hier gibt es auch viele kostengünstige Lösungen und mit der geeigneten Unterlage kannst du auch deinen Bodenbelag schützen.

 

«Koossy» Freigehege weiss, erweiterbarer Laufstall für Kleintiere, 24 Platten
  • Der Auslauf enthält 24 weisse PP-Platten (35 x 45 cm), flexible Konstruktionen sind möglich
  • Stabiles und umweltfreundliches Material ohne scharfe Kanten
  • Die Platten können mit einem feuchten Tuch ganz einfach gereinigt werden
  • Für die Montage ist keinerlei Werkzeug erforderlich
Bei Amazon ansehen

 

Stahlgitter Freigehege «Koossy», erweiterbarer Auslauf für Kleintiere, 12 Platten
  • Der Laufstall besteht aus 12 Stahlgitter-Platten mit den Massen von je 35 x 35 cm
  • Grösse: 111 x 74 x 111 cm, flexible Konstruktionen möglich
  • Umweltfreundliches Material, ohne scharfe Ecken
  • Das rostfreie Stahlgitter kann einfach mit feuchten Tuch gereinigt werden
  • Kann ganz ohne Werkzeug kinderleicht montiert werden
Bei Amazon ansehen

 

 

 

Meerschweinchen Käfig selber bauen


Du kannst mit etwas handwerklichem Geschick auch selber einen Meerschweinchen Käfig aus Holz bauen. Mehr zu diesem Thema werden wir bald in einem separaten Beitrag schreiben.

 

 

Notwendige Einrichtung für deinen Meerschweinchen Käfig

 

  • Futternapf: Für das Futter empfehlen wir dir, eine Ausführung aus Ton, welche idealerweise lasiert ist
  • Tränke: Für die Wasseraufnahme bietet sich eine hochwertige Tränke an. Hier ist der Vorteil, dass du im Gegensatz zum Wasser im Napf keine Verschmutzung hast, die du mehrmals täglich reinigen musst
  • Heuraufen: Es sind auch Standheuraufen erhältlich, welche man einfach auf den Boden stellen kann
  • Häuschen / Unterschlupf: Dies ist elementar für deine Schweinis. Die Meerschweinchen Häuschen sollten aus Holz sein und KEINEN Boden haben. Idealerweise sollten zwei Ein-Ausgänge angebracht sein, damit eine Ausweichmöglichkeit gegeben ist. Pro Meerschweinchen solltest du ein Häuschen oder einen Unterschlupf im Käfig platzieren
  • Korkröhren, hohle Baumstämme, Weidenbrücken, usw.: Für das Knabbern oder als Unterschlupf sind Korkröhren und dergleichen bestens geeignet

 

Eine komplette Übersicht mit allem nötigen und optionalem Meerschweinchen Zubehör findest du in einem separaten Blogbeitrag.

 

 

Die optimale Einstreu


Es gibt eine fast unüberschaubare Auswahl an Einstreu. Für die Innenhaltung ist es wichtig, dass die Einstreu kaum oder nur wenig staubt. Zudem sollte der Urin möglichst gut aufgenommen werden.

Hier gehts zum ausführlichen Artikel über Gehegeeinstreu / Bodengrund.

 

 

Säuberung des Meerschweinchen Käfigs


Wenn du alles eingerichtet hast und deine neuen Freunde eingezogen sind, solltest du dir fixe Zeitfenster für die Reinigung und Säuberung des Käfigs einrichten. Die folgenden Tätigkeiten fallen regelmässig an:

  • Nasse Stellen im Einstreu solltest du täglich mit einer Schaufel entfernen
  • Wöchentlich solltest du den kompletten Meerschweinchen Käfig reinigen
  • Monatlich solltest du den Käfig auswaschen. Falls sich Urinstein bildet, kannst du diesen mit Essigessenz entfernen. Benutze bitte keine agressiven Desinfektionsmittel oder chemische Reinigungsmittel, da hier Rückstände verbleiben können, welche gesundheitlich nicht unbedenklich sein können.

 

 

Fazit


Die Wahl des richtigen Meerschweinchen Käfigs ist gar nicht so einfach. Wir hoffen, dir mit unseren Tipps und Empfehlungen die nötigen Informationen geliefert zu haben, damit du dich für die am besten geeignet Lösung entscheiden kannst. Viel Spass beim Einrichten deines Meerschweinchen Geheges 🙂

Meerschweinchen-Haltung.com bietet dir umfassende Informationen und Hilfe rund um das Thema Meerschweinchen. Bei uns findest du alles zum Thema artgerechte Haltung und Ernährung, Pflege und Gesundheit bzw. Krankheiten der kleinen Nager. Ebenso alles zu den verschiedenen Rassen und zur Zucht. Zudem geben wir dir wertvolle Tipps, was du vor der Anschaffung beachten solltest und was die Schweinchen alles brauchen, damit sie sich wohl fühlen und gesund bleiben.

Meeri-Gruppen: Meerschweinchen Vergesellschaftung

  Du hast ein neues Meerschweinchen erworben und möchtest nun gerne wissen, wie du es in eine bestehende Meerschweinchen Gruppe integrierst? Wir verraten dir, welche Meerschweinchen Gruppenzusammenstellungen am vorteilhaftesten sind und wie die Meerschweinchen...

Meerschweinchen Steckbrief: Allgemeines über die kleinen Nager

  In diesem Meerschweinchen Steckbrief vermitteln wir dir die Grundlagen über Meerschweinchen. Du erfährst hier alles Allgemeine über die kleinen Nager. Vom eigentlichen Steckbrief über die Abstammung, Herkunft, Merkmale und Lebensweise der Tiere ist alles dabei....

Verhalten: Meerschweinchen Geräusche und Körpersprache

  Meerschweinchen haben ein artspezifisches, sehr individuelles Verhalten welches sie in der Gruppe und auch für sich selber zeigen. Untereinander verständigen sich Meerschweinchen mit Körpersprache aber auch mit einer sehr komplex ausgebildeten Lautsprache. Wenn...

Meerschweinchen kaufen – Ratgeber vor dem Kauf

  Wenn du dich dazu entscheidest Meerschweinchen als Haustiere zu halten bzw. Meerschweinchen kaufen möchtest, übernimmst du eine große Verantwortung. Die Meerschweinchen Haltung ist äußerst zeit- und arbeitsintensiv. Zudem stellen Meerschweinchen gewisse...

Meerschweinchen Futter: Trockenfutter und Pelletfutter

  Trockenfutter und Meerschweinchen Kraftfutter sind bei vielen Haltern sehr beliebt, da sie eine bequeme und einfach Art der Futtergabe darstellen oder mit sogenannten «Alleinfutter» dem Halter eine ausgewogene Ernährung seiner Tiere suggeriert wird. Falls du...

Meerschweinchen Futterliste für Frischfutter und Grünfutter

  Meerschweinchen sind reine Pflanzenfresser, die sich in freier Wildbahn hauptsächlich von Gräsern, Kräutern, Blättern und Rinde ernähren. Diese Grundnahrungsmittel solltest du ihnen also so oft wie möglich zur Verfügung stellen. Nebst Gräsern und Wildkräutern...

Meerschweinchen Ernährung: Heu und Trockenkräuter

  Heu und getrocknete Kräuter ist die Ernährungsgrundlage und demzufolge das wichtigste Futter in der Meerschweinchen Ernährung. Aus diesem Grund musst du Heu deinen Meerschweinchen jederzeit und in unbegrenzter Menge zur freien Verfügung stellen. Heu hat einen...

Richtige Meerschweinchen Pflege: So bleiben deine Meeris gesund

  Die Pflege deiner Meerschweinchen ist ein sehr wichtiges Thema und solltest du nicht vernachlässigen. In diesem Artikel zeigen wir dir, wie du deine Meerschweinchen am besten pflegst und worauf du dabei achten solltest, damit deine Tiere gesund bleiben. Wir...

Tränke, Futternapf und Heuraufe für Meerschweinchen

  Fressnapf, Tränke und Heuraufe für Meerschweinchen sind allesamt essentielles Zubehör für den Meerschweinchenkäfig und gehören zur absoluten Grundausstattung. Denn insbesondere Heu und Wasser muss zu jeder Zeit für deine Meeris zur freien Verfügung stehen. Auch...

Meerschweinchen Häuser und geeignete Unterschlüpfe

  Im Gegensatz zu anderen Nagern benötigen Meerschweinchen keine aufwändigen Klettergerüste und Spielgeräte. Trotzdem solltest du darauf achten, dass du das Gehege abwechslungsreich und artgerecht einrichtest. In diesem Beitrag mit Schwerpunkt Meerschweinchen...

Meerschweinchen Einstreu – Welcher ist der beste Bodengrund?

  Die Meerschweinchen Einstreu ist ein nicht zu unterschätzender Kostenfaktor in der Meerschweinchen Haltung, da du sie als Verbrauchsmaterial immer wieder nachkaufen musst. Mit diesem Artikel stellen wir dir die unterschiedlichen Einstreu-Varianten vor und...

Meerschweinchen Käfig für eine artgerechte Innenhaltung

  Meerschweinchen sind im Gegensatz zu anderen Nagetieren nicht ganz so agil. Zwar können sie Luftsprünge machen, diese sind jedoch nicht so hoch wie bei Kaninchen. Auch sind sie keine guten Kletterer wie z.B. Hamster oder Chinchillas. Meeris wollen auch nicht um...

Tiergerechte Meerschweinchen Aussengehege und Freigehege

  Ein Freigehege bietet deinen Tieren eine artgerechte und sichere Umgebung im Freien. Sie können ihren Bewegungsdrang ausleben und sind zugleich vor anderen Tieren und Fressfeinden sicher. Wir haben dir alles Wissenswerte rund um Meerschweinchen Aussengehege und...

Meerschweinchen Stall: Die besten Schutzhäuser für Draussen

  Die Haltung von Meerschweinchen im Aussenbereich ist definitiv die bessere Alternative zur Innenhaltung, falls du die räumlichen Gegebenheiten dazu hast. Die Aussenhaltung hat aber auch einige wichtige Dinge, welche du unbedingt beachten solltest. Mit diesem...

Meerschweinchen züchten

    Demnächst findest du hier alles zum Thema Meerschweinchen Zucht inklusive Rasseportraits.